Unsere SCR-Systeme fügen sich nahtlos in das Fahrzeug ein
Unsere SCR-Systeme fügen sich nahtlos in das Fahrzeug ein

FERTIGUNGSANLAGEN

  • Komax-Vollautomaten
  • Thermoform-Durchlaufstraßen
  • Crimpmaschinen mit vollständiger Kraftüberwachung
  • Eigenes Qualitätslabor
  • Lückenlos rückverfolgbare Fertigungsprozesse
  • Eigener Prototypenbau

ENTWICKLUNGSTOOLS

  • Eigene Prozessentwicklung
  • Siemens NX
  • Inventor
  • Thermische und mechanische Simulationstools
  • Eigene Validierung
  • CATIA V5

360°-SYSTEMKOMPETENZ 

  • Hochtemperatur-SCR-Leitungen für bis zu 180 °C
  • FlexiblesGrundmaterial, Ø 2,0 - 7,5 mm, thermisch vorgeformtoderflexibel verlegbar
  • CAN-Steuerung und OBDH-DiagnosefürHeizungssteuerung
  • Modulares Baukastensystem mit Längen von 0,5 - 20 m

SCR-Systeme – die Optionen 

Modulare Möglichkeiten 

Neben Pkw und Nutzfahrzeugen weiß Forschner auch im Nonroad-Bereich über die spezifischen Anforderungen Bescheid. Auf Grundlage eines Baukastensystems bieten wir marktgerechte Adaptionen für Mobilkrane, Baumaschinen Traktoren, & Co. Kleine Dieselaggregate werden ebenfalls bedient sowie generell alle denkbaren Stückzahlen, vom Prototyp in kürzester Reaktionszeit bis zur sechsstelligen Großserie. Ergänzend zu den Wärmeleitungen gibt es von Forschner seit Kurzem auch CAN-vernetzte Steuereinheiten. Unsere SCR-Systeme für Dieselmotoren sind auch unter dem Markennamen FOR-blue bekannt.